Warnung: Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte wechseln Sie zu einem moderneren Browser wie Chrome, Firefox oder Microsoft Edge.

Datenschutz Sprachassistent

  

Für die Datenverarbeitung verantwortlich ist die Allianz Versicherungs-AG, Königinstr. 28, 80802 München.

Sollten Sie Fragen rund um das Thema Datenschutz bei der Allianz Versicherungs-AG haben, können Sie sich jederzeit an den Datenschutzbeauftragten der Allianz Versicherungs-AG wenden. Sie erreichen ihn per E-Mail oder per Post:

 

Datenschutzbeauftragter

Allianz Versicherungs-AG

Königinstr. 28

80802 München

Deutschland

datenschutz@allianz.de

 

Im Rahmen der Voicebot Anfrage wird nach vorheriger Zustimmung durch den Kunden das Gespräch per Audio-Datei aufgezeichnet. Der Kunde kann die Aufzeichnung des Gesprächs jederzeit beenden. Die Einwilligung gilt ausschließlich für das aktuell geführte Gespräch und gilt nicht in die Zukunft. Des Weiteren wird grundsätzlich ein Transkript des Gesprächs erstellt und gespeichert.

Rechtsgrundlage für die Aufzeichnung der Audio-Datei ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Sollten Sie im Rahmen des Gesprächs besondere Kategorien personenbezogener Daten gem. Art. 9 Abs. 1 DSGVO mitteilen, bezieht sich die Einwilligung auch auf diese. Zweck der Verarbeitung ist die Qualitätssicherung und die stetige Verbesserung der angebotenen Dienstleistungen. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, indem Sie das Gespräch abbrechen, „Abbruch“ sagen oder nach Abschluss des Gesprächs, indem Sie eine formlose E-Mail an voicebot-datenloeschung@allianz.com richten.  Sie können den Widerruf auch auf dem Postweg unter der oben genannten Adresse erklären.

Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung nicht berührt.

Die Nutzung des Voicebots erfolgt auf freiwilliger Basis. Es steht Ihnen frei, uns auf anderem Wege zu kontaktieren, ohne dass Ihnen hierdurch Nachteile entstehen.

Die von Ihnen im Rahmen Ihrer Voicebot-Anfrage mitgeteilten personenbezogenen Daten werden zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der erhobenen personenbezogenen Daten ist die Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen.

Um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten, teilen Sie uns vertrauliche und personenbezogene Daten bitte nur an Stellen im Voicebot-Anruf mit, an denen wir Sie ausdrücklich nach diesen fragen.

Die Daten werden zur Qualitätssicherung und stetigen Verbesserung der angebotenen Services sechs Monate lang gespeichert und danach automatisch gelöscht.

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten an nachfolgend genannte externe Dienstleister unter Beachtung Art. 28 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Allianz Partners Deutschland GmbH, Bahnhofstraße 16, 85609 Aschheim

Allianz Technology SE, Dieselstraße 8, 85774 Unterföhring

Bucher & Suter AG, Stubenwald-Allee 19, 64625 Bensheim

Twilio Inc. 101 Spear Street, 1st Floor, San Francisco, CA 94105 , USA: German office: Data Center: Equinix FR4. Adresse: Lärchenstrasse 110, 65933 Frankfurt  Germany

Sollten Daten an Dienstleis­ter außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übermitteln werden, erfolgt die Übermittlung nur, soweit dem Drittland durch die EU-Kommission ein angemes­senes Daten­schutzniveau bestätigt wurde oder andere angemessene Datenschutzgarantien (z. B. verbind­liche unternehmensinterne Datenschutzvorschriften oder EU-Standardvertragsklauseln) vor­handen sind. Diese können Sie dann auf unserer Internetseite unter www.allianz.de/datenschutz abrufen oder bei uns an­fordern. Sie haben das Recht über Ihre bei der Allianz Versicherungs-AG gespeicherten Daten Auskunft zu erhalten, unrichtige Daten berichtigen zu lassen, das Recht auf Löschung, das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung und das Recht auf Datenübertragbarkeit.

 

Für Sie besteht außerdem ein Beschwerderecht gegenüber einer für Datenschutz zuständigen Aufsichtsbehörde.